Die NATHAL® Methode – kurz erklärt

NATHAL® ist ein leicht zu erlernendes, säkulares mentales Training zur Persönlichkeits- und Bewusstseinsentwicklung, das 1980 durch Frau Dr. Gertje Lathan, Psychologin und Psychotherapeutin, begründet wurde, es steigert sowohl unsere kognitiven Fähigkeiten, also unsere geistige Wahrnehmung und deren Weiterverarbeitung.

Die Fähigkeit, neue Erkenntnisse durch Aktivierung brachliegender Begabungen zu erlangen, bildet die Grundlage von NATHAL® seit 1980. Dabei werden Veränderungen in Gang gesetzt, die sowohl Intellekt als auch Emotionen umfangreich berücksichtigen.
Gefühle und Empfindungen neuer Qualität bilden die Basis um Neues umzusetzen
Die gesamte Ausbildung stützt sich auf ein progressiv erweitertes Auffassungsvermögen mit zunehmender Wirksamkeit.

  • NATHAL® holt schnell aus alten Mustern, macht unabhängig, führt zu wünschenswerter Verselbstständigung.
  • Man lernt eine Reihe von Fähigkeiten, die auch zuhause alleine praktiziert werden.
  • NATHAL® Teilnehmer erfahren und wissen plötzlich, was ihre persönlichen Ziele im Leben sind, was sie dafür zu tun haben und wie sie diese erlangen.
  • Das Erlernen individueller Fähigkeiten/Fertigkeiten ermöglicht, sich in jegliche Situationen, Personen oder Materie hineinversetzen, hineindenken und hineinfühlen zu können
  • Es entstehen extrem lange Sinuswellen, die Informationen transportieren. Sie sind als eine Art Licht zu sehen. Der Zustand wechselt von Beta- zu Theta- und Deltawellen, dazu Sinuswellen, die regelmäßig und gleichmäßig erscheinen.

NATHAL®  ist die weltweit einzige Methode, die wissenschaftlich nachgewiesenermaßen neue Verknüpfungen von Gehirnnervenzellen (synaptische Verbindungen) erzeugt. Hierdurch entstehen neue Erkenntnisse und Einsichten sowohl über die eigene Person/Persönlichkeit, als auch über andere Menschen, Situationen und Ereignisse. Denk-, Einstellungs-, Verhaltens- und Gefühlsmuster, die der eigenen seelischen, geistigen und körperlichen Entwicklung im Wege stehen, werden durch diese Methode zuverlässig langfristig abgebaut. Ein Prozess der Ausweitung/Expansion in bisher brach liegende Kapazitäten, Fähigkeiten, Talente und Begabungen beginnen und öffnen die Pforten für die bestmögliche persönliche (Weiter-) Entwicklung.

NATHAL® erhöht die Leistungsfähigkeit im intellektuell-rationalen und gleichzeitig im fühlend-intuitiven Bereich. Leistung beruht dabei auf der zunehmenden Fähigkeit zur einfühlenden Teilnahme und daraus folgend auf der Fähigkeit zur Konzentration auf das Wesentliche. Mit dieser geistigen Öffnung geht auch ein Zugang zu bislang nicht zugänglichen, neuartigen Informationen einher. Dadurch werden schöpferisches Arbeiten und innovative Problemlösungen gefördert.

NATHAL® geht auf besondere therapeutische Erfahrungen und deren methodische Umsetzung zurück. Ihr Kern lässt sich neurophysiologisch mit Messmethoden der klassischen Hirnforschung nachweisen: Während einer NATHAL® -Übung tritt ein Gleichschwingen der beiden Gehirnhemisphären auf, und ein dauerstabiles Verharren der Gehirnaktivität in bestimmten Frequenzen (Zustände f = Alpha, Beta, Theta, Delta), die im normalen Wachzustand nicht zusammen auftreten. Diese Formen außergewöhnlicher Bewusstseinszustände werden durch NATHAL® mit dem gleichzeitigen normalen Wachbewusstsein unmittelbar verknüpft. Sie erlauben so die simultane Arbeit mit den informatorischen und intuitiven Kräften mehrerer Bewusstseinsebenen und die Umsetzung der Ergebnisse in Programme für praktisches Handeln.